Klimaschutz in der Kreisverwaltung

Klimaschutz findet nicht nur in den Kommunen statt, sondern auch interkommunal und bei der Kreisverwaltung Soest selbst. Im Klimaschutzkonzept sind hierzu Maßnahmen beschrieben, die im Sinne eines stetigen Verbesserungprozesses zusammen mit dem Sachgebiet Energie und Klima im Dezernat Regionalentwicklung umgesetzt werden.

Die Kreisverwaltung Soest wurde in der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes zur Erreichung der Klimaschutzziele des Kreistags durch das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Geförderte Projekte

Das Bundesministerium für Umwelt, Naurschutz und Reaktorsicherheit fördert folgende Projekte der Kreisverwaltung Soest

 

Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes

  • Projektname: "KSI: Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes des Kreises Soest unter besonderer Berücksichtigung der Situation in den Kommunen mit fachlich-inhaltlicher Unterstützung durch eine/n Klimaschutzmanager/in"
  • Ausführende Stelle: Kreis Soest - Koordinierungsstelle Regionalentwicklung
  • Förderkennzeichen: 03KS4083
  • Zeitraum: 1. Juni 2013 - 31. Mai 2016

Anschlussvorhaben für das Klimaschutzmanagement

  • Projektname: "KSI: Anschlussvorhaben für das Klimaschutzmanagement des Kreises Soest"
  • Ausführende Stelle: Kreis Soest - Koordinierungsstelle Regionalentwicklung
  • Förderkennzeichen: 03KS4083-1
  • Zeitraum: 1. Juni 2016 - 31. Mai 2018

Ausgewählte Maßnahme Elektromobilität (Fuhrpark)

  • Projektname: "KSI: Ausgewählte Maßnahme Elektromobilität (Fuhrpark) im Rahmen der Stelle für Klimaschutzmanagement im Kreis Soest"
  • Ausführende Stelle: Kreis Soest - Koordinierungsstelle Regionalentwicklung
  • Förderkennzeichen: 03KS4083M
  • Zeitraum: 1. Januar 2017 - 31. Dezember 2017

Kontakt

Frank Hockelmann
  1. +49 2921 30-2642
  2. frank.hockelmann@​kreis-soest.de
  3. Adresse
  4. KonWerl
    Raum: 303
    Lohdieksweg 6
    59457 Werl